Wilhelm Tux welcome

Home Über uns Facts Presse FAQ News Optionen LibreOffice NDG

Erklärung zum Einsatz Freier Software
Kontakt
Mailing-Listen
Links/Projekte/Gruppen


Geschlossene Quellen

Warum Closed Source Produkte nicht die Lösung aller Fragen sind.

Wie wird die Reparatur eines Programmes im Falle eines Sicherheitsproblems garantiert?


Was passiert mit meinen Daten, wenn der/die Programmierer meines Programmes das Projekt einstellen bzw. eine Firma die Software nicht weiter unterstützt?


Seit dem 11. September wird Überwachung allerorten grossgeschrieben. Steht das in Zusammenhang mit der Frage nach Freier oder proprietärer Software?


Die wichtigsten Softwareprodukte kommen aus den USA. Ist das datenschutzrechlich von Relevanz?


Wieso sollte proprietäre Software von grossen Herstellern unsicher sein? Es liegt doch in ihrem ureigenen Interesse, dass sie das nicht ist?


Für den Durchschnittsanwender ist Datenschutz eine Sache von Treu und Glauben. Wieso sollte der Einsatz Freier Software ihm hier mehr Sicherheit geben, wenn er selbst mit dem Code nichts anfangen kann?


Wie kommen grosse Softwarehersteller an die Daten ihrer Kunden?


Werden über statistische Informationen hinaus Daten durch die Hersteller gesammelt? Kennt der Hersteller meines Betriebssystems meine Festplatte?


Haben Sie eine Frage zu Wilhelm Tux, Freier Software oder verwandten Themen und keine Antwort auf unserer Seite gefunden? Stellen Sie hier Ihre Frage oder richten Sie sie direkt an das Diskussionsforum wilhelmtux-discussion@wilhelmtux.ch (Registrierung erforderlich).

Name *
E-Mail *
Ihre Frage *
Kommentare zu dieser Seite:
Betreff: Mein Name:

Valid HTML 4.01!
Valid CSS!