Wilhelm Tux welcome

Home Über uns Facts Presse FAQ News Optionen LibreOffice NDG

Erklärung zum Einsatz Freier Software
Kontakt
Mailing-Listen
Links/Projekte/Gruppen


Projektstatus: PDF-Signaturen in LibreOffice
15.01.2015


Die Arbeiten an den PDF-Signaturen in LibreOffice sind auf dem besten Weg, ein voller Erfolg zu werden!

Die ersten Ergebnisse wurden bereits von den Entwicklern im aktuellen Entwicklungszweig eingebracht und werden im nächsten Major Release (4.4) von LibreOffice enthalten sein (vgl. Release Notes). Ein grosses Lob an das Collabora-Team, das auch spontan das ganze Release- und Qualitäts-Management unentgeltlich übernommen hat! Die neue Funktion steht damit allen Benutzern von LibreOffice zur Verfügung!

Das ursprüngliche Projektziel ist damit eigentlich bereits erreicht.

Aktueller Status

Unser Fundraising-Projekt ist abgeschlossen, PDF-Signaturen sind seit Version 4.4 Bestandteil von LibreOffice. Seit Version 4.5 sind auch digital signierte Timestamps Teil der PDF-Signaturen.
Herzlichen Dank an all unsere Sponsoren, die diesen Erfolg in bester Open-Source-Tradition möglich gemacht haben!


Aktuell konzentrieren sich die Arbeiten auf zwei Punkte:
  1. Fertigstellung der Smartcard-Unterstützung (z. B. SuisseID)
    Für die vollständige Unterstützung von Smartcard-Signaturen sind noch kleinere Anpassungen notwendig. Hierfür benötigen die Entwickler eine weitere Test-Smartcard, mit der die Funktionen verifiziert werden können. Die ursprünglich verwendete Smartcard wurde beim standardmässigen Testen der PIN-Fehleingabe blockiert ("we were not warned that it locks the token completely after three tries"). Es musste eine neue bestellt werden; sie ist zurzeit unterwegs, und wir werden diese Karte dann umgehend an Collabora schicken.
     
  2. Integration von RFC3161-Timestamps in die digitalen Signaturen.
    Der Überschuss aus dem ursprünglichen Fundraising hat es uns erlaubt, ein weiteres wichtiges Feature in Angriff zu nehmen: Die Integration von kryptografisch abgesicherten Zeitangaben ("Timestamps") in die PDF-Signaturen. Folgende Teilprojekte sind dzt. dafür vorgesehen, wir arbeiten mit Collabora die Kostenschätzungen aus:

    • Add configuration option for configuring multiple Timestamping URLs and selecting one as default (presumably under Options->Security)
    • On the Digital Signatures Tab before signing: Add a checkbox for en-/disabling Timestamping for this signature (default: disabled)
    • In the PDF signing code: Read the configured URL and select the default one
    • Send required data to URL via HTTP, retrieve Timestamp and embed in PDF. (This could also be broken up into smaller tasks, but maybe that's not necessary)

    Die Fortschritte dieser zusätzlichen Arbeiten können unter diesem Tracker-Bug mitverfolgt werden.
Was bisher geschah
21.12.2014: Erster Teil der Entwicklung bereits abgeschlossen. Wir haben die Testphase gestartet. Alle abgeschlossenen Funktionen funktionieren bisher einwandfrei unter Windows, Mac OSX und Linux!

03.12.2014: "Collabora hat mit der Umsetzung begonnen. Nachdem die meisten der zugesagten Beiträge fristgerecht bei uns eingelangt waren, konnten wir bereits Ende November die Entwicklungsverträge mit Collabora unterschreiben. Seit Anfang der Woche ist jetzt Bewegung in der Sache: Die Entwickler haben mit ihrer Arbeit begonnen!"

02.11.2014: "Es ist so weit, unsere Fundraising-Kampagne für PDF-Signaturen in LibreOffice geht in die nächste Phase."
"Sobald genügend Mittel auf unserem Konto sind, werden wir den inzwischen ausgearbeiteten Vertrag mit Collabora unterschreiben, und dann kann die Entwicklungsarbeit beginnen."

20.10.2014: "Dank Ihrer Spendenzusagen konnte das Sponsoring-Ziel unseres Fundraising innerhalb von nur 4 Tagen nach Beginn der öffentlichen Kampagne erreicht werden: Wir halten derzeit bei 10'858 Fr.!"

16.10.2014: "Das waren vier Tage mit überwältigendem Echo!" Ein Spenden-Zwischenstand von über 90 % konnte vermeldet werden.

13.10.2014: Projektstart PDF-Signaturen in LibreOffice
Valid HTML 4.01!
Valid CSS!